Kreis- und Stadtkapellmeister Hans Killingseder

Was wären die Bad Griesbacher Blasorchester ohne Stadtkapellmeister Hans Killingseder? Er hat aus einer kleinen Bläsergruppe das erste Bad Griesbacher Jugendblasorchester gegründet, und er war es auch, der aus den zarten Anfängen Mitte der 70er Jahre in unserer Kurstadt eine wahre Orchesterlandschaft geformt hat: das Jugendblasorchester, die Stadtkapelle, das Sinfonische Blasorchester, und nicht zuletzt auch das Sinfonische Blasorchester des Landkreises Passau, dessen „harter“ Kern die Musikanten aus Bad Griesbach sind.

Musikalischer Steckbrief

Was wären die Bad Griesbacher Blasorchester ohne Stadtkapellmeister Hans Killingseder? Er hat aus einer kleinen Bläsergruppe das erste Bad Griesbacher Jugendblasorchester gegründet, und er war es auch, der aus den zarten Anfängen Mitte der 70er Jahre in unserer Kurstadt eine wahre Orchesterlandschaft geformt hat: das Jugendblasorchester, die Stadtkapelle, das Sinfonische Blasorchester, und nicht zuletzt auch das Sinfonische Blasorchester des Landkreises Passau, dessen „harter“ Kern die Musikanten aus Bad Griesbach sind.

Der Orchesterleiter

„Stillstand bedeutet Rückschritt!“ Dieses Motto hat sich Stadtkapellmeister Hans Killingseder auf die musikalischen Fahnen geschrieben. Sehr früh schon erkannte er, dass junge Musikanten nicht auf ausgetretenen Pfaden voranschreiten wollen, sondern viel mehr die Herausforderung suchen. Und damit war ein erster Schritt getan, der die Bad Griesbacher Orchester in zwei Richtungen führte: Einerseits wandte man sich der anspruchsvollen sinfonischen Blasmusik zu, andererseits suchte man den Wettbewerb mit nationaler und dann auch internationaler Konkurrenz. Und - und das scheint ein besonderes Talent des Stadtkapellmeisters zu sein - er forderte und förderte, aber er überforderte nie, verlor nie aus den Augen, was machbar war, bewahrte sich und seinen Musikern bei allem Bemühen die Freude an der Musik. Förderlich war dafür sicherlich auch sein Gespür, der anspruchsvollen Musikliteratur immer wieder gängige, populärere Stücke gegenüber zu stellen. Wer immer nur Champagner trinkt, den dürstet eben auch einmal nach einem einfachen Bier.

Nicht nur Musik

Allzu gerne wird übersehen oder gar vergessen, dass ein Blasorchester, vor allem wenn es vorwiegend jugendliche Akteure hat, auch eine wichtige soziale Aufgabe erfüllt. Es ist engagierte Jugendarbeit, die unser Stadtkapellmeister leistet. Kinder, Jugendliche und Heranwachsende, die sich diszipliniert, ehrgeizig, begeistert und freiwillig höchsten Ansprüchen stellen, die tagtäglich Teamgeist, Kameradschaft und Hilfsbereitschaft praktizieren – welches Modell der Jugendarbeit vermag mehr zu bieten? Auch hier gebührt Hans Killingseder ein dickes Lob für sein Bemühen und seine Fähigkeit, eine verschworene Gemeinschaft geformt zu haben und weiter zu formen, und so wurde der Stadtkapellmeister und seine Orchester zu besten Botschaftern der Kurstadt Bad Griesbach.


Email: hans [dot] killingseder [at] t-online [dot] de